Error found?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Die Blätter dieser abwechslungsreich und typografisch ansprechend gestalteten Abreißkalender präsentieren Dialoge, Redewendungen, Sprichwörter oder Zitate, kurze Grammatik- oder Wortschatzübungen sowie wissenswerte Fakten zur Landeskunde. Täglich bietet diese Mischung aus Information, Unterhaltung und Übung eine Gelegenheit, das Sprachvermögen oder die Kenntnisse über Land und Leute spielerisch und zugleich systematisch zu erweitern. Übersetzungen, Lösungen, Vokabelhilfen und viele Zusatzinformationen auf den Blattrückseiten garantieren einen effektiven Lernerfolg.
Das LSI (Landesspracheninstitut) in der Ruhr-Universität Bochum entwickelt seit 1973 fremdsprachendidaktische Konzepte und Lehrmaterialien für den intensiven Sprachunterricht. Schwerpunkte des LSI sind die Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch; darüber hinaus werden Intensivkurse in Koreanisch, Farsi, Türkisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch angeboten.

News

Thailändisch

Die völlig neu erarbeitete »Einführung in die thailändische Schrift« vermittelt das thailändische Alphabet mithilfe einer Lautschrift sowie mit Schreib- und Leseübungen zu jedem einzelnen Konsonanten, Vokal, Ton- und Sonderzeichen. Zudem führen 9 Lektionen anhand von einfachen Vokabeln, Übungen und Aufgaben in den Satzbau des Thailändischen ein (plus Ausklapptafeln zu Konsonanten und Vokalen). Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

8/21/2017
Gewinner und Verlierer

In Linguistische Berichte Heft 250 thematisiert Julia Winkler die mehrfache Vorfeldbesetzung oder Verbdrittstellung in deutschen Tageszeitungen und untersucht den daraus resultierenden "Wettbewerb um das Vorfeld". Rüdiger Christ plädiert in seinem fachdidaktischem Artikel "Niemand braucht das Prädikat" für die komplette Tilgung des Begriffs aus der (schul-)grammatischen Terminologie. Joanna Targonska und Antje Stork widmen sich mit Blick auf die Fremdsprachenlehre den Untersuchungsmethoden zur Erfassung der Kollokationskompetenz.

6/13/2017
Sicher ins Jenseits

Erstmalig werden in dem SAK-Beiheft »The transmission of the Pyramid Texts of Nut« Pyramidentexte behandelt, die den Schutz des Verstorbenen durch die Göttin Nut und seine sichere Reise ins Jenseits thematisieren. Die Verwendung dieser Texte wird im Zusammenhang mit den Ritualen betrachtet, die während der Stundenwachen in der Nacht vor dem Begräbnis durchgeführt wurden, und untersucht die Überlieferung der Texte vom Alten Reich bis in die griechisch-römische Zeit unter Berücksichtigung der späten Belege in den ptolemäischen Tempeln von Dendera, Edfu und Philae.

5/11/2017
Namengrammatik

Eigennamen sind besondere Wörter: Sie ähneln Gattungsbezeichnungen, ohne jedoch ihre Funktion zu teilen, sie sind reine Referenzmittel ohne semantisches Potential.
Zum Beispiel bezeichnet »Düsseldorf« kein »Dorf« oder »Hamburg« keine Burg. Sonderheft 23 der Linguistischen Berichte mit dem Titel »Namengrammatik« dient der Erschließung dieses immer noch weitgehend brachliegenden Forschungsfelds.

5/9/2017
Hochchinesisch für Fortgeschrittene

Chinesischlernende, die bereits das Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens erreicht haben, können mit dem völlig neu entwickelten »Lehrbuch der chinesischen Sprache 2« das Niveau B2/C1 erreichen. Die 20 Lektionen sind jeweils einem Thema (z.B. Reise, Stress im Alltag oder das Deutschlandbild in China) gewidmet. Sprachaufnahmen und Lösungsschlüssel erleichtern das Selbststudium.

4/7/2017