Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Dictionary of African Borrowings in Brazilian Portuguese


1992. XXII, 307 Seiten.
978-3-87118-979-1. Gebunden
EUR 29,90


Wichtige Quellen des brasilianischen Portugiesisch sind die mit dem Sklavenhandel aus Afrika eingeführten Sprachen. Nachdem noch 1854 rund 100 verschiedene aktive Sprachgemeinschaften mit Hilfe von Wortverzeichnissen nachgewiesen werden konnten, war dies um 1890 nurmehr in fünf Fällen möglich.

Erfahrungsgemäß weichen kleinere Sprachfamilien schon in der zweiten Generation der Amtssprache bzw. gehen in einem Assimilierungsprozeß in zahlenmäßig und kulturell stärkere oder bedeutendere Sprachen ein. Hinsichtlich des brasilianischen Portugiesisch sind Yoruba (Nigeria) und Kimbundu (Angola) von besonderem Interesse.

Dieser Band erläutert rund 2.500 Entlehnungen aus afrikanischen Sprachen in alphabetischer Reihenfolge und gibt die englischen Entsprechungen. Hinweise auf die regionale Herkunft, Etymologien, die afrikanische Sprachfamilie, Datierung, Aussprache, Synonyme und Varianten ermöglichen ein umfassendes Wortverständnis, nicht nur in sprachwissenschaftlicher, sondern auch in allgemein kultureller Hinsicht.
The whole work (...) has important implications for a variety of topics. (...) It constitutes a lasting contribution and will surely be a major source for future ongoing research.
(Joseph H. Greenberg)