Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Finnische Grammatik


2000. Autorisierte Übertragung aus dem Finnischen von Karl-Heinz Rabe. Bearbeitet von Cornelius Hasselblatt und Paula Jääsalmi-Krüger. 278 Seiten. 4., unveränderte Auflage
978-3-87548-381-9. Kartoniert
EUR 29,90


Als Lehr- und Nachschlagewerk konzipiert, richtet sich diese Grammatik in erster Linie an Lernende, die bereits einfache finnische Texte lesen können. Weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

In 22 Kapiteln werden die wichtigsten Formen und Strukturen der geschriebenen Sprache vermittelt. Zahlreiche Beispiele veranschaulichen die Regelmäßigkeit der finnischen Grammatik.

Finnland ist offiziell ein zweisprachiges Land, dessen Nationalsprachen Finnisch und Schwedisch sind. Von den ca. 4,7 Millionen Einwohnern sprechen jedoch etwa 93% Finnisch als Muttersprache. Zudem gibt es aufgrund starker Emigrationsbewegungen vor allem in Nordamerika und Schweden finnischsprachige Minderheiten.
Das Buch ist sehr gut strukturiert. Alle Kasus sind gut erklärt und die Beispiele erleichtern das Verständnis zusätzlich.
(Raisa Juepperi, Volkshochschule Augsburg)
Finnland ist offiziell ein zweisprachiges Land, dessen Nationalsprachen Finnisch und Schwedisch sind. Von den ca. 4,7 Millionen Einwohnern sprechen jedoch etwa 93% Finnisch als Muttersprache. Zudem gibt es aufgrund starker Emigrationsbewegungen vor allem in Nordamerika und Schweden finnischsprachige Minderheiten.

Zielgruppe: Lernende, die bereits einfache finnische Texte lesen können.

Lernziele: Grundkenntnisse über die Formen und Strukturen der geschriebenen Sprache.

Konzeption: Diese Grammatik konzentriert sich auf die finnische Hochsprache, das Standardfinnische. Die Regelmäßigkeit der finnischen Grammatik wird durch zahlreiche Beispiele ersichtlich. Damit werden allzu theoretische Darstellungen vermieden.