Fehler gefunden?
Englisch Deutsch

Integriertes Lehrbuch der russischen Sprache 2


Russisch als Fremdsprache - Materialien zum Russischunterricht (RaF) 03,2. 2006. XV, 284 Seiten und 1 CD mit den 'Audio-Übungen' im mp3-Format und dem 'Grammatik-Lösungstrainer 3.0' (früher 38.00 Euro).
978-3-87548-452-6. Kartoniert
EUR 24,90
Hörprobe


Im Buch blättern
Band 2 ist – ergänzend zu Band 1 – ein Lehr- und Arbeitsbuch für Fortgeschrittene. Er umfasst 14 Lektionen, hierzu gehörende Hausaufgaben und zwei russischdeutsche Wörterverzeichnisse mit ca. 1.300 Wörtern.

Der grammatische Schwerpunkt liegt – neben der Wiederholung und Ergänzung der Morphologie – auf der Behandlung der Syntax des Russischen (inklusive Partizip- und Adverbialpartizipstrukturen), für deren Vermittlung auch auf syntaktische Transformationen zurückgegriffen wird (z. B. Aktiv – Passiv, Nebensatz – Partizipialsatz, Nebensatz – Infinitivsatz).
Lernziele sind das Verstehen mündlicher und schriftlicher Texte, die Fähigkeit zum mündlichen und schriftlichen Ausdruck sowie landeskundliche Kenntnisse über die Zivilisation und Kultur Russlands. Entsprechend den thematischen Schwerpunkten der Lektionen werden diese mit zahlreichen Bildern und Zeichnungen veranschaulicht.

In Verbindung mit der CD, die Audio-Übungen und den interaktiven »Grammatik-Lösungstrainer« enthält, ist das Lehrwerk auch zum Selbststudium geeignet.
Die Übungsformen sind […] vielfältig und überwiegend auf kommunikative Fertigkeiten abgestellt, so dass der Lerner ohne Vorkenntnisse schnell sichtbare Erfolge erzielen kann.
(Dr. Thomas Bruns, Universität Trier)

Sehr gut gefällt mir der Ansatz, das Werk auch für Russischmuttersprachler auszulegen […] Die Erklärungen in Tabellenform […] visualisieren die Grammatikaspekte hervorragend und eignen sich sehr gut, um die Systematik der russischen Grammatik zu lernen.
(Andrea Steinbach, Gymnasium Ingolstadt)

Besonders hervorzuheben sind die phonetisch-intonatorischen Übungen und Aufgaben, die sich als roter Faden durch das gesamte Buch ziehen.
(Alla Sieczkarek, Universität Bremen)

Das mir vorliegende Lehrbuch erscheint mir für Philologen bestens geeignet und sehr empfehlenswert. Sehr gut aufbereitet sind die für den Lerner oft schwer zugänglichen Themen ‚Aspekte' und ‚Verben der Bewegung'.
(Lehrender am Sprachen- und Dolmetscher-Institut München)
Lernziele
Textverständnis und die Fähigkeit zum mündlichen und schriftlichen Ausdruck; landeskundliche Kenntnisse.

Konzeption
Alle grundlegenden Formen und Strukturen aus den Bereichen Laut und Schrift, Grammatik und Lexikon (rund 2.500 lexikalische Einheiten) werden in 29 Lektionen vermittelt. Jede Lektion ist nach den folgenden Verstehens- und Lernphasen gegliedert: Bewusstmachen des Lernstoffs mithilfe von Mustern und Tabellen, soweit nötig kontrastiv zum Deutschen; Transfer des neuen Wissens in der Rezeptionsphase durch regelgeleitete Anweisungen und gelenkte Übungen in monologischer und dialogischer Rede; sichere Beherrschung der neu erworbenen Ausdrucksfähigkeiten in der Produktionsphase durch eigenständige Texte.

Für die 2., vollständig überarbeitete Auflage wurde das Lehrwerk wie folgt aufgeteilt: Band 1 umfasst die Lektionen 1 bis 15, Band 2 die Lektionen 16 bis 29. Jeder Band enthält darüber hinaus die zu den jeweiligen Lektionen gehörenden Hausaufgaben und Wörterverzeichnisse sowie eine CD mit den »Audio-Übungen« im mp3-Format und dem »Grammatik-Lösungstrainer 3.0«.