Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Kollokationen Italienisch-Deutsch


2017. Ca. 900 Seiten.
978-3-87548-677-3. Gebunden
EUR 58,00
Erscheint im 4. Quartal 2017


Dieser Band stellt das erste den lexikalischen Kollokationen gewidmete italienisch-deutsche Wörterbuch dar. Die Einträge umfassen rund 900 alphabetisch angeordnete Substantive des italienischen Grundwortschatzes, zu denen die typischen Kollokationen mit den jeweiligen deutschen Entsprechungen zusammengestellt sind.
Die Kollokationen eines Stichwortes sind nach vier Strukturtypen angeordnet (Nomen [Subjekt] + Verb, Verb + Nomen [direktes Objekt], Verb + Präpositionalsyntagma, Nomen + Adjektiv/Präpositionalsyntagma), innerhalb derer sich die Ordnung alphabetisch nach den Kollokatoren (d.h. den Verben bzw. Adjektiven/Präpositionalsyntagmen) richtet. Für jede einzelne Kollokation wird ein anschaulicher Beispielsatz inklusive deutscher Übersetzung geboten.
Von seiner Konzeption her basiert das Wörterbuch auf einem kontrastiv-linguistischen Ansatz, indem besonders auf die Bewusstmachung von Unterschieden zwischen den beiden Sprachen geachtet wird. Einen wesentlichen Teil stellen ca. 60 Farbseiten mit rund 200 Schülerzeichnungen dar, in denen ausgewählte Kollokationen bildlich veranschaulicht werden.

Für nähere Informationen siehe auch www.kollokation.at.
Zielgruppe
Fortgeschrittene Italienisch- und Deutsch-Lernende (ab Niveau B1/B2); Italienisch- und Deutsch-Lehrende; Studierende, Dozent/inn/en und Forschende der Fachbereiche Romanistik, Germanistik, Sprachwissenschaft, Fremdsprachendidaktik und Translationswissenschaft; Übersetzer- und Dolmetscher/innen.

Konzeption
Dieser Band stellt das erste den lexikalischen Kollokationen gewidmete italienisch-deutsche Wörterbuch dar. Die Einträge umfassen rund 900 alphabetisch angeordnete Substantive des italienischen Grundwortschatzes, zu denen die typischen Kollokationen mit den jeweiligen deutschen Entsprechungen zusammengestellt sind.
Die Kollokationen eines Stichwortes sind nach vier Strukturtypen angeordnet (Nomen [Subjekt] + Verb, Verb + Nomen [direktes Objekt], Verb + Präpositionalsyntagma, Nomen + Adjektiv/Präpositionalsyntagma), innerhalb derer sich die Ordnung alphabetisch nach den Kollokatoren (d.h. den Verben bzw. Adjektiven/Präpositionalsyntagmen) richtet. Für jede einzelne Kollokation wird ein anschaulicher Beispielsatz inklusive deutscher Übersetzung geboten.
Von seiner Konzeption her basiert das Wörterbuch auf einem kontrastiv-linguistischen Ansatz, indem besonders auf die Bewusstmachung von Unterschieden zwischen den beiden Sprachen geachtet wird. Einen wesentlichen Teil stellen ca. 60 Farbseiten mit rund 200 Schülerzeichnungen dar, in denen ausgewählte Kollokationen bildlich veranschaulicht werden.