Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Lateinische Linguistik

Morphosyntax und Syntax in einzelsprachlicher und typologischer Perspektive


Studienbücher zur lateinischen Linguistik (SZLL) 03. 2017. ca. 300 Seiten
978-3-87548-765-7. Kartoniert
EUR 26,90
Erscheint im 3. Quartal 2017


Die lateinische Linguistik ist der Forschungszweig, der die lateinische Sprache insbesondere im Rückgriff auf und in Auseinandersetzung mit neueren Methoden und Ansätzen untersucht.
Zielgruppe:
Studierende, Lehrer und Dozenten, Latinisten und Linguisten.

Inhalt:
1. Lateinische Grammatik und lateinische Linguistik – eine Einführung. 2. Aufsätze zur lateinischen Linguistik: Zur Verbmorphologie: „Sint ora faventia sacris“. Zur periphrastischen Funktion des Präsenspartizips, Funktionsverbgefüge im Lateinischen, Beobachtungen zur Kategorie des Konverbs im Spätlatein – Zur Kausativität: Kausativ-Konstruktionen in spätlateinischen Bibelübersetzungen – Zur Wortstellung: Lateinische Wortstellung erneut untersucht: Zur Informationsstruktur von Topik und Fokus – Sprachtypologische Themen: Versuch einer typologischen Beschreibung des Lateinischen im Kontext weltweiter Sprachenvielfalt, Latein und Chinesisch: Unvergleichliches vergleichen?, Typologische Beobachtungen zu System und Struktur zweier größerer Kultursprachen, Latein und Griechisch in typologischen Perspektiven, Lateinische Adverbialsubordinatoren typologisch betrachtet – Sprachtheoretische Fragen: Kongruenz und Dependenz im Lateinischen. Zum Verhältnis von morphologischer Markierung und syntaktischer Struktur. 3. Bericht von einem Kongress zur lateinischen Linguistik. 4. Anhang.

Beachten Sie auch folgende Titel:

Lateinische Präpositionen

Lateinische Präpositionen

Valenzorientierte Lateinische Syntax

Valenzorientierte Lateinische Syntax