Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Modernes chinesisches Schreib- und Zeichenlexikon


2010. Ins Deutsche übertragen von Christine Berg. XLV, 384 zweifarbige Seiten (früher 29,90 Euro).
978-3-87548-534-9. Kartoniert
EUR 19,90


Im Buch blättern
Dieses erste Lexikon seiner Art in deutscher Sprache zeigt 2.500 chinesische Schriftzeichen in ihrer verbindlich festgelegten Standardschriftform, alphabetisch angeordnet nach der Pinyin-Lautumschrift. Zu jedem Schriftzeichen werden Strichanzahl, -reihenfolge, -form und -zusammensetzung, Radikal und Zeichenaufbau angegeben sowie Beispielwendungen ergänzt. Darüber hinaus können zu vielen Zeichen Erläuterungen zu drei Themenkreisen nachgeschlagen werden, die zu einem besseren Verständnis der Standardschriftformen führen und damit zu größerer Sicherheit bei deren Schreibung.

Um auch Details erkennbar zu machen, sind alle Hauptzeichen vergrößert in der gut lesbaren Normalschrift (Kaiti) gesetzt und die Einträge zweifarbig gestaltet. Wenn es eine oder mehrere Varianten des Zeichens in der traditionellen Langform (Fanti) gibt, stehen diese in Klammern neben dem Hauptzeichen
Christine Berg und der Buske Verlag haben nun dieses Nachschlagewerk für den Markt der deutschen Chinesischlerner bearbeitet und damit ein lange vermisstes Standardnachschlagewerk für Sinographemik und Schriftzeichenunterricht im deutschen Sprachraum geschaffen.
Chun Nr. 25/2010

Ein sehr umfassendes Kompendium, das sowohl für Anfänger als auch wissenschaftlich arbeitende Chinesischmittler deutscher – vielleicht auch chinesischer – Sprache ein gutes Werkzeug im wachsenden Dschungel der Nachschlagewerke ist. (aus einer Dozentenbeurteilung)
Zielgruppe
Chinesischlernende und -lehrende in Sekundarschulen, Hochschulen und Universitäten, in der Erwachsenenbildung und im Volkshochschulbereich sowie in Sprachschulen und -lehrinstituten; Kalligrafen; Autodidakten.

Lernziele
Vertiefte Kenntnisse über den Aufbau der modernen chinesischen Schriftzeichen, verbesserte Schreibfähigkeiten; sichere Verwendung der Strichreihenfolge und Standardschriftformen.

Konzeption
Dieses erste Lexikon seiner Art in deutscher Sprache repräsentiert 2.500 häufig verwendete Zeichen aus dem chinesischen Grundlagenwerk "Übersicht oft benutzter Zeichen des modernen Chinesisch". Die Schriftform dieser Zeichen folgt dem Werk "Übersicht allgemein benutzter Zeichen des modernen Chinesisch" und entspricht der darin festgelegten Standardschriftform.
Zu den 2.500 alphabetisch nach ihrer chinesischen Pinyin-Lautumschrift angeordneten Hauptzeichen werden jeweils Strichanzahl, -zusammensetzung, -form und -reihenfolge, Radikal und Zeichenaufbau angegeben sowie Beispielwendungen ergänzt. Darüber hinaus können zu vielen Zeichen Erläuterungen zu drei Themenkreisen nachgeschlagen werden, die zu einem besseren Verständnis der Standardschriftformen führen und damit zu größerer Sicherheit bei deren Schreibung.
Um auch Details erkennbar zu machen, sind alle Hauptzeichen vergrößert in der gut lesbaren Normalschrift (Kaiti) gesetzt und die Einträge zweifarbig gestaltet. Wenn es eine Variante des Zeichens in der traditionellen Langform (Fanti) gibt, stehen diese in Klammern neben dem Hauptzeichen.

Deutsche Lizenzausgabe des Werkes XINHUA XIEZI ZIDIAN, das im Verlag The Commercial Press, Peking, erschienen ist.