Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

»Textaufgaben«

Kulturwissenschaftliche Konzepte in Anwendung auf die Literatur der Ramessidenzeit


Studien zur altägyptischen Kultur (SAK), Beihefte 14. 2013. X, 424 Seiten, 3 Tafeln. Abo-Preis: 148,00.
978-3-87548-669-8. Gebunden
EUR 168,00


Im Buch blättern
Die Monografie diskutiert verschiedene terminologische Fragen und theoretische Konzepte mit transdisziplinärem Anspruch, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten Einfluss auf die ägyptologische Literaturwissenschaft genommen haben.

Definitionen und Verwendungsweisen von Schlüsselbegriffen und Modellen werden vorgestellt, darüber hinaus wird ihre Anwendbarkeit auf die ägyptischen Texte geprüft. Im Fokus der Untersuchung stehen die Begriffe "Gattung", "Performanz", "Autor" und "Funktion". Am Beispiel der ramessidischen Literatur werden diese kulturwissenschaftlichen Kategorien evaluiert, Aussagen über die Einordnung der Texte, ihren kommunikativen Ort und ihre gesellschaftliche Rückgebundenheit getroffen.

Damit verfolgt die Autorin das Ziel, dem innerhalb der Ägyptologie bislang weitgehend unreflektierten Umgang mit diesen und ähnlichen Begrifflichkeiten bzw. Diskursen deutlichere Konturen zu geben und eine solidere Grundlage für die künftige Arbeit mit ägyptischen Texten bereitzustellen. Die Arbeit richtet sich primär an Ägyptologen, setzt aber methodologische Schwerpunkte, die auch für Literaturwissenschaftler anderer altertumswissenschaftlicher Fächer sowie für kulturwissenschaftliche Textforscher von Interesse sind.
Wie die klassischen Erziehungslehren wohl in keiner Schule des Neuen Reiches, einige Klassiker ägyptischer Literatur in keiner Privatbibliothek eines ägyptischen Beamten fehlen durfte, sollte auch dieses Buch in keiner ägyptologischen Fachbibliothek fehlen.
www.selket.de - März 2014