Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Ugaritischer Wortformenindex


Lexicographia Orientalis (LexOr) 04. 1995. X, 294 Seiten.
978-3-87548-119-8. Gebunden
EUR 98,00


Das Ugaritische nimmt innerhalb der semitischen Sprachen Kanaans eine besondere Stellung ein. Obwohl die Sprache nur über etwa 200 Jahre schriftlich bezeugt ist, haben die ugaritischen Texte für das ganze Gebiet und seine weitere kulturelle Entwicklung eine große Bedeutung, vor allem aus literarischer Sicht, so z. B. für die Erforschung der Tradition, die sich in der Bibel widerspiegelt. Neben der inhaltlichen Ebene der Texte ist auch die Form ihrer Niederschrift von Bedeutung, weil sich die Schreiber einer besonderen Art der alphabetischen Keilschrift bedienten, die wohl die älteste alphabetische Schrift überhaupt darstellt.

Bei der Erforschung des Ugaritischen galt die Erstellung einer Konkordanz zu den Texten als ein dringendes Desideratum, nachdem das Erscheinen der letzten derartigen Wortliste bereits fast 25 Jahre zurückliegt und seit der maßgeblichen Gesamtedition des ugaritischen Sprachmaterials (KTU, veröffentlicht 1976) kein Hilfsmittel zur Verfügung steht, das die Arbeit mit diesem Textkorpus erleichtern könnte. Nach dem Erscheinen der KTU wurden zwar noch einige neue Texte gefunden, die hier berücksichtigt werden, doch ist diese Konkordanz vor allem ein Hilfsmittel für die Erschließung der KTU. Als Grundlage für die Bearbeitung der neugefundenen Texte dienten soweit möglich die Erstausgaben.