Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Wortbildungsstrategien in der Werbung (antiquarisch)

Zur Funktion und Struktur von Wortneubildungen in Printanzeigen


Beiträge zur germanistischen Sprachwissenschaft (BgS) 18. 2005. 123 Seiten.
978-3-87548-362-8. Kartoniert
EUR 19,00
"Mängelexemplar" aus unserem Hausantiquariat in gutem Zustand. Nur wenige Exemplare verfügbar!


Im Buch blättern
Diese Arbeit widmet sich einer systematischen Untersuchung von Wortneubildungen in der Werbesprache, wobei der Zusammenhang von Form und Funktion besondere Berücksichtigung findet. Dazu wird zunächst auf die Entstehungs- und Rezeptionsbedingungen von Werbebotschaften, d.h. auf die wirtschaftswissenschaftlichen bzw. kommunikationspolitischen Grundlagen eingegangen. Vor diesem Hintergrund werden die Techniken und Modelle der Wortbildung sowie allgemeine Merkmale von Werbetexten dargestellt und die in Werbeanzeigen auftretenden Neubildungen in funktionaler und struktureller Hinsicht kategorisiert.
Die Einzelanalysen sind aufschlussreich und plausibel. Auch die vielen Beispiele sind sehr instruktiv. Ulrike Krieg ist es gelungen, das im Titel ihrer Arbeit gegebene Versprechen einzulösen, nämlich Wortbildungsstrategien in der Werbung aufzuzeigen.
Zeitschrift für angewandte Linguistik, 47