Fehler gefunden?
Englisch Deutsch

Einführung in die eskimo-aleutischen Sprachen


2005. 280 Seiten.
978-3-87548-386-4. Kartoniert
EUR 38,00


Eskimo-Aleutisch ist die Bezeichnung für die Sprachfamilie an der Ostspitze Sibiriens, in Teilen Alaskas und Kanadas sowie auf Grönland. Zu den eskimo-aleutischen Sprachen gehören Aleutisch, die Yupik-Sprachen und die Sprache der Inuit, von der das Grönländische eine Variante ist.

Dieses Buch macht ein faszinierendes Wissenschaftsgebiet zugänglich und erweitert es zugleich. Die eskimo-aleutischen Sprachen werden unter diversen Gesichtspunkten vorgestellt und in den Kontext der Sprachen der Welt eingeordnet. Dabei ergibt sich eine Fülle von Erkenntnissen, die für die Sprachwissenschaft von allgemeinem Belang sind – unter anderem zu Typologie, Rekonstruktion und Sprachklassifizierung.
... lehrreiche und spannende Lektüre.
Amerindian Research 02/2007
Zielgruppe: Studierende und Lehrende der Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft, Sprachinteressierte.
Konzeption: Die eskimo-aleutischen Sprachen werden unter diversen Gesichtspunkten vorgestellt und in den Kontext der Sprachen der Welt eingeordnet. Dabei ergibt sich eine Fülle von Erkenntnissen, die für die Sprachwissenschaft von allgemeinem Belang sind – unter anderem zu Typologie, Rekonstruktion und Sprachklassifizierung.

Inhalt: 1. Einleitung: Der Begriff Eskimo-Aleutisch – Die amerikanische Identität des Eskimo-Aleutischen – Forschungsgeschichte – Die Terminologievielfalt – Aufbau der Arbeit. 2. Grönländisch: Phonetik – Orthographie – Überblick über Morphologie und Syntax – Ergativität – Personalsuffixe – Die Wortarten im einzelnen – Sonstige Themen der Morphologie und der Syntax – Swadesh-Liste. 3. Die Sprachfamilie Eskimo-Aleutisch: Die Sprachen im einzelnen – Untergruppierung – Die phonetische Variation – Die morphologische und syntaktische Variation – Zum Wortschatz – Swadesh-Listen. 4. Fragen der Rekonstruktion: Einführung – Vergleichende Methode und interne Rekonstruktion – Zur phonetischen Rekonstruktion – Zur morphologischen und syntaktischen Rekonstruktion – Swadesh-Liste des Proto-Eskimo – Interne Rekonstruktion am Proto-Eskimo-Aleutischen. 5. Die externen Verwandtschaftsverhältnisse: Bisherige Spekulationen – Methodische Anmerkungen – Die Verwandtschaft mit den Wakasch-Sprachen – Fazit. Literaturverzeichnis – Stichwortverzeichnis.