Fehler gefunden?
Englisch Deutsch

Friedrich Bodenstedt und Mirza Schaffy in der Aserbeidschanischen Literaturwissenschaft


2017. 108 Seiten
978-3-87118-023-1. Kartoniert
EUR 20,00


Im Buch blättern
Zwei Namen sind in der Literaturgeschichte Deutschlands und Aserbaidschans untrennbar miteinander verbunden: Friedrich Bodenstedt (1819–1892) und Mirza Schaffy (1794–1852). In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts waren sie „Alt und Jung, Frauen und Männern, Gelehrten und Ungelehrten“ (Fr. Bodenstedt) vertraut und wurden gleichzeitig mystifiziert. Die Monografie von Johannes Mundhenk ist eine der wenigen deutschsprachigen Untersuchungen zu Werk und Wirkung dieser beiden Autoren.