Error found?
Englisch Deutsch
Advanced Search

Diesseits und jenseits von Framing

Politikspracheforschung im medialen Diskurs


Sprache-Politik-Gesellschaft 30. 2022. VI, 219 Seiten Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Auflage von 2022
978-3-96769-202-0. E-Book (PDF)
DOI: 10.46771/978-3-96769-202-2
EUR 35.99
Please note the information on usage rights and formats before purchasing!


Browse the book
Inhalt:
• Kersten Sven Roth, Martin Wengeler: Politikspracheforschung im medialen Diskurs. Eine Einleitung der Herausgeber
• Martin Wengeler: Warnung vor Framing? Kritische Überlegungen zu Frames und Framing aus polito- und diskurslinguistischer Perspektive
• Kristin Kuck: Framing im öffentlichen Diskurs. Eine Analyse des Diskurses um Elisabeth Wehlings Framing-Gutachten für die ARD
• Alexander Ziem: Framing: Genese, Struktur und Problematisierung eines kognitionswissenschaftlichen Konzepts
• Ulrich Welbers: Sprachgeschichte als Verstehensgegenwart sozialer Erfahrungserzählungen. Sprachphilosophische Anmerkungen zu Chancen und Problemen linguistischer Selbstpopularisierung und zu erneuerten Möglichkeiten einer narrativen Sprachgeschichtsschreibung
• Wolfgang Teubert: Eigentum und Demokratie. Die Macht des hegemonialen Diskurses
• Armin Burkhardt: Von der Initiative zur AG. Ein Rückblick mit Ein-, Um- und Ausblick
• Thomas Niehr: Die Arbeitsgemeinschaft Sprache in der Politik – eine wissenschaftliche Instanz für die Öffentlichkeit?
• Josef Klein: Beratung und Auftritt. Erfahrungen und Reflexionen eines Politolinguisten zum Umgang mit Politik und Medien
• Nina Janich: Das »Unwort des Jahres« zwischen linguistischem Gegenstand, öffentlichem Aufreger und didaktischer Instanz. Eine persönliche Bilanz
• Kersten Sven Roth: Die „Arbeitsstelle für linguistische Gesellschaftsforschung“ – grundsätzliche Überlegungen zu einem Experiment

Nutzungsrechte in der eLibrary: Online lesen, unbegrenzt Texte herauskopieren, Volltext durchsuchen, Markieren, Notizen und Lesezeichen anlegen, Druck und Download (inkl. Wasserzeichen). Das eBook darf nur zu persönlichen Zwecken genutzt werden und nicht weiterverbreitet werden. Zuwiderhandlung ist strafbar. » Weitere Infos zur eLibrary.