Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Neuigkeiten

Für Nachteulen

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar 2017 (Di./Mi.) spricht Alexander Kluge in seiner Sendung »News & Stories« auf SAT1 von 0:40 bis 1:25 Uhr mit unserem Autor Ernst Kausen über »Die Sprachen der Welt«. Das Gespräch wird nach der Sendung auch im Internet auf www.dctp.tv zu sehen und zu hören sein.

20.02.2017
Aller guten Dinge sind drei

Kreolsprachen stellen für Forschungen zu Sprachtypologie, Universalien und dem Übergang von Mündlichkeit zu Schriftlichkeit Sprachdaten von großem Wert bereit. In der von Annegret Bollée herausgegebenen »Kreolischen Bibliothek« sind jetzt drei neue Bände zur linguistischen Erforschung dieser Sprachen erschienen: »Le syntagme nominal en créole guyanais«, »Sprachkontakt und lexikalische Innovation in der karibischen Kontaktzone: die Beispiele bozal, cimarrón und criollo« sowie »Dictionnaire étymologique des créoles français d’Amérique«.

13.02.2017
Neue Sitzordnung bei Meiner und Buske

Zum Jahreswechsel gab es bei dem Hamburger Wissenschaftsverlag Felix Meiner (Philosophie) und seiner Tochtergesellschaft, dem Helmut Buske Verlag (Sprachwissenschaften), einige Änderungen in der Geschäftsführung. Manfred Meiner, der im Januar 65 geworden ist und bisher sowohl Geschäftsführer bei Meiner als auch bei Buske war, konzentriert sich von nun an gemeinsam mit seinem Sohn Johann Meiner (31), bis dato verantwortlich für elektronische Publikationen, auf die Geschäftsführung des Felix Meiner Verlags und überlässt die alleinige Leitung des Helmut Buske Verlages Michael Hechinger (55), der auch bisher den operativen Betrieb des Verlages maßgeblich zu verantworten hatte. Jakob Meiner (34), bisher in der Geschäftsfeldentwicklung des Helmut Buske Verlages, übernimmt die Leitung von Vertrieb und Marketing beider Häuser.

02.02.2017
Zwei Fliegen und eine Klappe

Mithilfe des Lehrbuches und Videokurses »Tschechisch lernen, Prag erkunden« – einer einzigartigen Zusammenstellung von Kurzfilmen und Texten zur Geschichte und Kultur der tschechischen Hauptstadt – können fortgeschrittene Tschechischlernende ihre kommunikative Kompetenz und ihre Grammatikkenntnisse verbessern und zugleich ihr landeskundliches Wissen erweitern.

30.01.2017
Docendo discimus

Die neu gegründete Reihe »Studienbücher zur lateinischen Linguistik« versteht sich als Forum für Arbeiten, die die lateinische Sprache im Kontext moderner Linguistik betrachten. Ihr Ziel ist es, die interdisziplinäre, sich wechselseitig bereichernde Zusammenarbeit von Klassischer Philologie und Linguistik zu fördern. Band 1 »Lateinische Präpositionen« lotet mithilfe zahlreicher Abbildungen und einer umfassender Analyse von Originalstellen das Besondere jeder Präposition und ihren Platz im Gesamtsystem aus. Band 2 »Valenzorientierte Lateinische Syntax« vermittelt eine Übersetzungsstrategie, mit deren Hilfe Übersetzungen auf verschiedenen Beobachtungsebenen überprüft und mit zunehmender Fertigkeit selbstständig korrigiert werden können.

17.01.2017