Fehler gefunden?
Englisch Deutsch
Erweiterte Suche

LSI.online ist eine avancierte Lernplattform für das personalisierte Lernen, die in besonderer Weise auf individuelle Lernstärken und -schwächen eingeht und mit vielfältigen Hilfs- und Kommentarfunktionen den Lernprozess optimiert und vereinfacht. Alle Online-Kurse des LSI befinden sich auf der Lernplattform LSI.online. Zugangscodes zu den Onlinekursen der Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Koreanisch können direkt bei uns erworben werden: buske.de/onlinekurse

Neuigkeiten

Grammatik für die Schule

Das Sonderheft 29 der Linguistischen Berichte »Grammatik für die Schule«, herausgegeben von Sandra Döring und Daniela Elsner, bietet einen Überblick über aktuelle Fragestellungen einer professionsorientierten hochschulischen Lehrerbildung im Bereich Grammatik. Der Basisartikel gibt ein Bild über das Thema wieder, auf das sich inhaltlich alle Mitglieder des DFG-Netzwerks Grammatik für die Schule (2016–2020) weitestgehend verständigen konnten. Anschließend folgen Kommentare der Netzwerkmitglieder sowie Interviews mit Vertreter:innen anderer lehramtsrelevanter Philologien. Das Sonderheft versteht sich ausdrücklich als Einladung zur Diskussion. 

29.11.2021
Linguistik Update

Die »Linguistischen Berichte« sind seit ihrer Gründung 1969 in Bezug auf Gegenstände und Methoden der Linguistik auf maximale thematische Offenheit hin ausgerichtet, legen aber Wert auf theoretische Fundierung und empirische Validierung. Heft 268, das vierte und letzte Heft des Jahrgangs 2021, enthält neben zwei Beiträgen aus Forschung und Anwendung auch die neu aufgenommene Kategorie Glosse. Eine Rezension zum Thema Interpunktion sowie zwei Nachrufe auf Ilse Zimmermann und Joanna Błaszczak schließen das Heft ab. 

29.11.2021
Die arabische Sprache in Geschichte und Gegenwart

Der handliche Einführungsband Die arabische Sprache gibt erstmals in deutscher Sprache einen Überblick über das Arabische in seinem kulturellen und historischen Kontext. Er berücksichtigt sowohl das Verhältnis zwischen arabischer Sprache und Islam als auch die Einbettung in die semitische Sprachfamilie. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem modernen Hocharabisch. In allen Kapiteln wird die Relevanz der historischen Entwicklungen für die Gegenwart aufgezeigt. Zahlreiche Abbildungen, Schaubilder und Karten illustrieren jedes Thema. 

23.11.2021
Un coup fumant

Warum hat man in der französischen Redewendung „avoir un chat dans la gorge“ (einen Frosch im Hals haben) eine Katze (un chat) im Hals? Die Antwort steht in dem Buch „Französische Redewendungen“, das zu mehr als 2.000 französischen Redewendungen eine französische Umschreibung, die deutsche Übersetzung, die Etymologie (wenn sie zu ergründen war), eine wörtliche Wiedergabe oder Übersetzung ihrer Kernwörter und einen Beispielsatz aufführt. 

09.11.2021
Müde bin ich, …

Das neue Beiheft der Studien zur Altägyptischen Kultur Konzepte von Müdigkeit und Schlaf im alten Ägypten untersucht die Assoziationen, Empfindungen und Metaphern, mit denen im alten Ägypten die Erfahrung, täglich schlafen zu müssen, verbunden war. So wird der Schlaf nicht nur in alltäglichen Kontexten benannt und dargestellt, sondern spielt positiv, neutral oder negativ konnotiert in der Literatur, Mythologie, Heilkunde, Ethik, Religion und den Jenseitsvorstellungen eine wichtige Rolle. Ziel der Studie ist es, unterschiedliche Verwendungs- und Darstellungskontexte aufzuzeigen und in einem zweiten Schritt die dahinterliegenden universellen und spezifischen Konzepte aufzudecken. Erstmals wird hierfür in einer kulturhistorischen Arbeit über das Schlafverhalten auch der Bereich der Müdigkeit berücksichtigt.  

01.11.2021