Fehler gefunden?
Englisch Deutsch
Erweiterte Suche

Mit über 1.000 Illustrationen veranschaulicht dieser aufwendig gestaltete Kunstband in einzigartiger Weise die Geschichte und Entwicklung der georgischen Schrift und Typographie von den Anfängen bis in die Gegenwart. Die im 5. Jahrhundert n. Chr. geschaffene georgische Schrift ist eine Alphabetschrift mit 33 Buchstaben, von denen jeder genau einem Phonem entspricht.
Das LSI (Landesspracheninstitut) in der Ruhr-Universität Bochum entwickelt seit 1973 fremdsprachendidaktische Konzepte und Lehrmaterialien für den intensiven Sprachunterricht. Schwerpunkte des LSI sind die Sprachen Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch; darüber hinaus werden Intensivkurse in Koreanisch, Farsi, Türkisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch angeboten.

Neuigkeiten

Russisch lernen – Schritt für Schritt

Dieses völlig neu erarbeitete Russisch Lehr- und Arbeitsbuch für Unterricht und Selbststudium ermöglicht Anfängerinnen und Anfängern, Schritt für Schritt in die russische Sprache und Kultur einzutauchen und dabei die Niveaustufen A1 und A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zu erreichen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nach einer Einführung in das kyrillische Alphabet finden alle Fertigkeiten – Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben – konsequente Berücksichtigung.

30.10.2018
Ehre, wem Ehre gebührt

Unter der Überschrift »Der letzte Frisist« hat die FAZ Marron C. Fort anlässlich seines 80. Geburtstages geehrt und seine Verdienste als »oberster Sprachpfleger« des Saterfriesischen gewürdigt.  
Saterfriesisch (Eigenbezeichnung: Seeltersk) ist die letzte verbliebene Varietät der ostfriesischen Sprache. Forts »Saterfriesisches Wörterbuch« erschließt mit  rund 25.000 Stichwörtern, zahlreichen Beispielsätzen und etymologischen Hinweisen den Wortschatz des täglichen Lebens im Saterland.

29.10.2018
Georgisch-deutsche Filmproduktion »Alles über Menschen«

Der Film erzählt in neun Episoden von den komischen, tragischen und unerwarteten Momenten des Lebens und basiert auf Motiven des bekannten georgischen Schriftstellers Nodar Dumbadse. Er ist dramaturgisch angelehnt an eine seiner Kurzgeschichten, in der die Sonne einen Tag lang das Leben verschiedener Menschen beobachtet, eingreift und kommentiert. Nach erfolgreichen Filmfestivalteilnahmen und mehreren Preisen (u.a. Preis der Jury und Publikumspreis des 7th International Philosophical Filmfestival Skopje 2017) sind Film und Regisseur derzeit auf Tour: Alles über Menschen (Trailer und Termine)

11.10.2018
Frankfurt ruft

Im Rahmen des Gastlandauftritts »Georgia Made by Characters« werden folgende Buske-Titel vorgestellt: »Georgische Kurzgeschichten« am Freitag, 12. Oktober um 13 Uhr im Ehrengast-Pavillon auf der kleinen Bühne und das »Georgische Lesebuch« am Sonnabend, 13. Oktober, 12 Uhr am Georgischen Nationalstand (Halle 5.0 B 100). Zusammen mit dem Start-Up L-Pub lädt Buske zum Georgien Event am Buchmesse-Samstag in die afip! in Offenbach (Goetheplatz) ein. Dort möchten wir mit Cocktails und georgischer Literatur das Erscheinen unserer gemeinsamen App »v.Georgisch« feiern.

08.10.2018
Georgische Schrift und Sprache auf der Frankfurter Buchmesse

Mit einem georgischen Lesebuch, georgischen Kurzgeschichten, dem Georgisch-Wörterbuch und nicht zuletzt dem aufwändig gestalteten Bildband »Georgische Schrift und Typographie« bietet der Messestand umfassende Fach-Literatur zum Schwerpunkt-Land der Frankfurter Buchmesse. Außerdem soll die erste Wörterbuch-App mit Vokabeltrainer zur georgischen Sprache »vobot Georgisch« für iOS und Android rechtzeitig verfügbar sein. Dies alles und Neuerscheinungen zu mehr als einem Dutzend weiteren Sprachen finden Sie in Halle 3.1, Stand G 134.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

02.10.2018