Error found?
Englisch Deutsch
Advanced Search

News

Indiecon 2019 in Hamburg

Am 7. und 8. September 2019 findet im Hamburger Oberhafen zum sechsten Mal die Indiecon statt, die internationale Messe für unabhängige Verlage und Magazine. Auf der Indiecon zeigen und verkaufen mehr als 70 Magazine und Kleinverlage aus aller Welt ihre Arbeiten im Hamburger Oberhafen. Rund 4.000 Gäste aus Medien, Kultur und Kreativwirtschaft werden bei der Messe erwartet, um sich über frisches Design, neue Erzählformen und fortschrittliche Vertriebsideen zu informieren. Erstmals nehmen auch die Verlage Felix Meiner und Helmut Buske zusammen mit 20 weiteren unabhängige Verlagen aus der neugegründeten "LuV - Liste unabhängiger Verlage Hamburg" an der Indiecon teil.

Weitere Informationen zur Indiecon unter www.indiecon-festival.com.

9/5/2019
Nepali

»Nepali für Anfänger« richtet sich an Lernende ohne Vorkenntnisse, die das moderne Nepali systematisch und praxisorientiert erlernen möchten. Das derzeit einzige für deutsche Muttersprachler*innen konzipierte Nepali-Lehrbuch vermittelt Lese- und Sprachkompetenz und lässt sich sowohl in Sprachkursen als auch im Selbststudium nutzen. Nach einer kurzen Einführung in die Charakteristika des Nepali sowie in die verwendete Devanagari-Schrift folgen 12 Lektionen, in denen anhand von Dialogen die wesentlichen grammatischen Regeln und Strukturen des Nepali sowie ein Basiswortschatz für alltägliche Sprechsituationen vermittelt werden. Die Lerninhalte werden in Devanagari, Transliteration und deutscher Übersetzung angegeben, damit Lernende bei Bedarf eine zusätzliche Unterstützung finden.

9/4/2019
Kurz und lang

im Mittelpunkt des neu entwickelten »Lehrbuches der chinesischen Sprache 1«
steht die systematische Grammatikvermittlung in Verbindung mit Texten, die auf Alltagssituationen im familiären, schulischen oder universitären Umfeld beruhen oder auf einfachem Niveau gesellschaftliche Entwicklungen widerspiegeln. Gleichzeitig ist dieses für den Anfängerunterricht konzipierte Chinesisch-Lehrwerk das einzige auf dem deutschen Markt, das in einer Kurz- und einer Langzeichenfassung vorgelegt wird. Jede Lektion bietet einen Text oder Dialog mit Erläuterungen zu den Vokabeln, deutsche Grammatikerklärungen und zahlreiche Übungen. Auf die Pinyin-Umschrift wird, abgesehen von den Vokabellisten und Ausspracheübungen, verzichtet.

9/3/2019
50 Jahre »Linguistische Berichte«

Die »Linguistischen Berichte« sind seit ihrer Gründung 1969 in Bezug auf Gegenstände und Methoden der Linguistik auf maximale thematische Offenheit hin ausgerichtet, legen aber Wert auf theoretische Fundierung und empirische Validierung. Ab sofort kann Heft 259 mit Beiträgen zu den grammatischen Theoriebereichen Semantik und Syntax sowie einem Nachruf auf Ulrich Ammon gedruckt und elektronisch gelesen werden.
Das von Peter Herbeck, Bernhard Pöll und Anne C. Wolfsgruber herausgegebene Sonderheft 26 trägt den Titel »Semantic and syntactic aspects of impersonality«.

8/27/2019
25 Jahre »Romanistik in Geschichte und Gegenwart«

Seit ihrer Gründung 1995 liefert die Zeitschrift »Romanistik in Geschichte und Gegenwart« (RomGG) zweimal jährlich Informationen über aktuelle Forschungsansätze und wichtige Resultate aus allen Bereichen der romanistischen Sprachwissenschaft. Soeben ist Heft 25,1 mit Aufsätzen u.a. zum Deus absconditus und zur ladinischen Toponomastik erschienen.
Als Beiheft 23 der RomGG liegt der von Ferran Robles i Sabater und Pau Bertomeu-Pi herausgegebene Band »La construcción del discurso en español y catalán / La construcció del discurs en espanyol i català« vor.

8/22/2019