Fehler gefunden?

Buske Shop

Englisch Deutsch

Sprachdidaktik im Gespräch: eine Diskussion über Paralleltexte 


Zurück zum Heft: Linguistische Berichte Heft 243
EUR 14,90


Die vorliegende Studie stellt aktuelle Tendenzen in der germanistischen Sprachdidaktik dar und unterscheidet zwischen drei Ansätzen: Plausibilitätsdidaktiken entwickeln ihre Ansätze auf der Basis von aus Theorien hergeleiteten oder plausiblen, häufig erfahrungsbasierten Evidenzen, empirisch basierte Didaktiken beruhen auf empirischer Evidenz, die häufig durch Methoden der Bildungswissenschaften erhoben werden, und linguistisch orientierte didaktische Ansätze beziehen sich auf Forschungsergebnisse der theoretischen, angewandten und/oder empirischen Sprachwissenschaft. Anhand von sogenannten Paralleltexten (Texten, die hinsichtlich ihres Verständlichkeitsgrads identisch sind) wird für ein Zusammenspiel dieser drei Ansätze argumentiert.