Fehler gefunden?
Englisch Deutsch

Zur Praxis der literarischen Übersetzung aus dem Französischen 


Zurück zum Heft: Romanistik in Geschichte und Gegenwart 14,1
EUR 14,90


Gegenstand dieses Aufsatzes ist die anhaltende Misere in diesem Literaturzweig. Untersucht werden zwei belletristische Titel (beides Meisterwerke, eins davon in zwei Übersetzungen) und drei historische Darstellungen, die meisten aus renommierten Verlagen. Eine Detailanalye legt die oft erschreckende Inkompetenz der Übersetzer bloß. Die Ergebnisse decken sich weitgehend mit dem schon vor fast fünfzig Jahren von dem Schweizer Philologen und Übersetzer Walter Widmer in einem alarmierenden Buch erhobenen Befund (cf. Widmer 1959). Bezeichnend ist die Tatsache, daß mit einer Ausnahme die hier untersuchten Werke Jahrzehnte später erschienen. Offenkundig haben es die beteiligten Verlage also nicht für nötig gehalten, längst überfällige Konsequenzen hinsichtlich der Auswahl ihrer Übersetzer zu ziehen. Am Schluß des Aufsatzes werden einige an den literarischen Übersetzer zu stellende Anforderungen skizziert.